Industriekletterer

Seilunterstütze Arbeitsverfahren oder auch Arbeiten am Seil genannt ist die Arbeitsplatzpositionierung unter der Belastung von Seilen zur Ausübung von handwerklichen, reinigenden oder überwachenden Arbeiten.

Durchführung als Industriekletterer

Vergleichbar mit dem alpinen Klettern, da der Zugang meist durch Abseilen aus einer höheren Fläche erfolgt und doch unterschiedlich da die Möglichkeit des Sturzes ins Seil ausgeschlossen wird.


Sicherheit von Höhenarbeiten

Ungesicherte Arbeiten sind nach aktuellen Standards der Arbeitssicherheit nicht zulässig. Unsere Höhenarbeiter sind gut ausgebildete Anwender und erfahrene Experten. Wir arbeiten ausschließlich mit geprüfter Spezialausrüstung aus dem Fachhandel. Zur Vermeidung von Unfällen sichern wir uns immer mit einem zweiten Seil und einem Kollegen als Aufsichtsperson ab.


Einsatzbereiche und Anwendung

Unsere Industriekletter kommen immer dann zum Einsatz, wenn die Arbeitsplätze mit Zugangstechnik nicht zu erreichen ist oder der Einsatz im Vergleich unwirtschaftlich oder zu gefährlich ist. Die Haupteinsatzbereiche sind für Montagearbeiten an Antennen, Brücken, Windanlagen, oder beim Hochhausbau. Dacharbeiten wie Dachreparaturen oder Holzschutz an Kirchen, Schornsteinen, Mobilfunkanlagen, Taubenabwehranlagen und Blitzschutzanlagen. Wartungsarbeiten an hohen Gebäuden, Fassaden und Reinigungsarbeiten.


Wir beraten Sie gerne zu unseren Industriekletterarbeiten – kontaktieren Sie uns einfach